Vitamin D – eine Modeerscheinung?

Heute sind wir wieder bei Wolfgang Tiefenthaler. Er ist Körpertechniker, Naturheiltherapeut und zertifizierter MikronährstoffChoach©.

Gerade wenn es um Supplementierung geht, herrschen verschiedenen Meinungen vor. Die Einen sagen „Es reicht, wenn du dich gesund und bio ernährst“, die Anderen sind der Meinung „Heutzutage haben die Nahrungsmittel nicht mehr den Nährstoffgehalt wie vor 20 Jahren“. Erfahre hier, wie es im Behandlungsalltag ausschaut.

Redaktion: Herr Tiefenthaler als Naturheiltherapeut und Mikronährstoffcoach kommen Sie sicherlich mit ganz verschiedenen Krankheitsbildern in Kontakt und wie gehen sie da vor?
Wolfgang Tiefenthaler: Naja Krankheitsbilder ist nicht so ganz der richtige Ausdruck. Ich sage lieber Thematiken. Meine Vorgehensweise ist dahingehend, dass ich nicht die Symptome behandle, sondern der Ursache auf den Grund gehe. Und die kann sehr vielfältig sein: strukturell – also Knochen oder Muskeln, auf der Nervenebene, energetisch oder auch Mikronährstoffmangel.

Redaktion: Mikronährstoffe, was sind das?
Wolfgang Tiefenthaler: Als Mikronährstoffe werden die Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme bezeichnet. Leider sind die Nahrungsmittel, auch wenn sie bio sind, heutzutage nicht mehr so voll mit diesen Stoffen, wie vor 20-25 Jahren.

Redaktion: Dann hat also jeder Mensch ein Mangel?
Wolfgang Tiefenthaler: Ja könnte man so sagen. Und je älter umso grösser der Mangel. Gerade die sogenannten Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Osteoporose, Krebs und Herzprobleme können unter anderem auf Mikronährstoffmangel zurückgeführt werden. Es gibt diverse Studien, die Belegen, dass eine ausreichende Zufuhr von zum Beispiel Vitamin D3 gesund erhält.

Redaktion: Vitamin D3, das kennen wir auch als Sonnenvitamin. Sicherlich reicht es, wenn ich mich in der Sonne aufhalte, um es aufzufüllen?
Wolfgang Tiefenthaler: Schön wäre es. Leider ist dem nicht so. Da müssten Sie täglich zur richtigen Zeit bei wolkenlosem Himmel zumindest 30 Minuten nackt in der Sonne sein. Sogar Menschen in Ländern mit viel Sonnentage haben einen Mangel.

Redaktion: Dann empfehlen sie jedem Vitamin D3 zu supplementieren?
Wolfgang Tiefenthaler: Bevor man einen Mikronährstoff zuführt, ist es gut zu wissen, wieviel hat mein Körper davon. Der Vitamin D3 Status kann durch eine Blutanalyse bestimmt werden. Bei Bedarf empfehle ich meinen Klienten, das bei ihrem Hausarzt zu machen. Da kann es schon mal vorkommen, dass sich ein Hausarzt sträubt und dann meint „Das mit dem Vitamin D ist eine Modeerscheinung“. Also so eine Modeerscheinung ist das überhaupt nicht. In der Naturheilkunde beschäftigt man sich schon lange mit diesem besonderen Vitamin. Auch ich habe über zehn Jahre Erfahrungen und Erfolge mit Vitamin D3.

Redaktion: Erzählen sie uns bitte so eine Erfolgsstory?
Wolfgang Tiefenthaler: Den ersten wirklich großen Erfolg hatte ich in der Begleitung einer Klientin. Diese suchte meine Praxis mit dem Krankheitsbild der Neurodermitis auf. Die Symptomatik war so gelagert, dass vor Allem die Hände stark betroffen waren. Dies so stark, dass die Klientin nur noch mit Handschuhen arbeiten gehen konnte, da sie bei der kleinsten Berührung zu bluten begann. Wir starteten den die Applikation mit Vitamin D3, die Pflege der Haut mit unterschiedlichen Tinkturen und Ölen sowie die Neubesiedelung des Mikrobioms. Das Ergebnis war verblüffend. Nach etwa drei Monaten waren die Wunden an der Handfläche geschlossen und die Schmerzen gänzlich verschwunden.
Was ich damit sagen will ist, dass Vitamin D3 essenziell jedoch nicht alleine betrachtet werden soll. Es ist ein wichtiges Instrument in unserem Körperorchester. Wenn dieses Instrument zu leise zu laut oder eventuell viel zu wenig vorhanden ist, ist der Klang des Orchesters nicht mehr harmonisch. Das Ziel jeglicher Anwendung ist, dass sich die Harmonie des Orchesters (Körper) entfalten kann.

Redaktion: Vielen Dank Herr Tiefenthaler für Ihre Ausführungen. Wir wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg beim Tun.

 

Falls du jetzt Interesse daran hast, Wolfgang Tiefenthaler und seine Behandlungsmethode kennen zu lernen, dann lies hier weiter oder gleich deinen Gesundheitstermin buchen.

 

 

Alle Beiträge anzeigen

 

AllMassageYogaKältekammerLebenMentaltrainingErnährungGesundheitNaturheilkunde
Raus aus der „Ich friere Schleife“

Raus aus der „Ich friere Schleife“

Wie du Kälte besser meistern kannst Neeeee, Kälte ist nix für mich! Mich friert es eh dauernd! Oft kommt so
Vitamin D3 – Eine Modeerscheinung?

Vitamin D3 – Eine Modeerscheinung?

Vitamin D – eine Modeerscheinung? Heute sind wir wieder bei Wolfgang Tiefenthaler. Er ist Körpertechniker,
Verletzungen heilen schneller

Verletzungen heilen schneller

Eine Erfolgsgeschichten Wie COOLINGS in unserer Kältekammer den Heilungsprozess unterstützen Ein
Warum ein Naturheiltherapeut eigene Produkte kreiert

Warum ein Naturheiltherapeut eigene Produkte kreiert

Standard kann jeder Es gibt viele Produkte auf dem Markt, die deine Gesundheit und dein Wohlbefinden unterst
Warum extreme Minustemperaturen in der Kältekammer?

Warum extreme Minustemperaturen in der Kältekammer?

Gesunde Kälte Du fragst dich, warum Minustemperaturen gesund sein sollen?  Unser Körper hält viel aus und
Ein schockierendes Erlebnis

Ein schockierendes Erlebnis

Was für ein schockierendes Erlebnis. Gerade aufgewacht, und schon werde ich durchgeschüttelt. Mein Manager
Macht schaukeln glücklich?

Macht schaukeln glücklich?

Glücklich durch Schaukeln? Wenn ich Kinder beim Schaukeln zusehen, fällt mir auf, dass sie sich freuen,
Küss den Tod

Küss den Tod

Dem Tod nahe Aus dem Wasser in die Luft Das erste was du normalerweise tust, wenn du das Licht der Welt
Mit dem Kopf durch die Wand?

Mit dem Kopf durch die Wand?

Mit dem Kopf durch die Wand? Kennst du das? Du hast ein Problem, etwas beschäftigt dich massiv und deine
Kennst du diese 4 Weihnachtstypen?

Kennst du diese 4 Weihnachtstypen?

Kennst du diese 4 Weihnachtstypen? Aus Gründen der Lesbarkeit wird bei diesem Blogbeitrag darauf verzichtet,
Ist deine Gesundheit abhängig von deinem Denken?

Ist deine Gesundheit abhängig von deinem Denken?

Wie denkst du über deine Gesundheit? Oft höre ich „Das ist mit dem Alter so. Für Das bin ich zu alt.
Wie du Negativität umwandeln kannst

Wie du Negativität umwandeln kannst

  Was tun mit Negativität? Schaut es manchmal in deinem Inneren so aus, wie auf dem obigen Bild? Chaos,
Was Katzen uns voraus haben

Was Katzen uns voraus haben

Wie gut ist dein Schlaf? Katzen wissen, wie es geht. Schlaf ermöglicht es dem Körper wieder schwungvoll und
Wie du schnell einen Burnout erleidest

Wie du schnell einen Burnout erleidest

Anleitung für deinen (Burn)Out Willst du deinen Körper, deinen Verstand und deine Seele unter Druck setzen
Kann man durch Konflikte lernen?

Kann man durch Konflikte lernen?

Lernen durch Konflikte? Fast täglich sind wir mit Situationen konfrontiert, die man als Konflikt bezeichnen
Rauchen nur wegen mehr Pausen!?

Rauchen nur wegen mehr Pausen!?

Rauchen nur wegen mehr Pausen!? Ich bin 21 Jahre alt und habe mich gefragt, warum ich eigentlich rauche.
So wirst du zum Motivator deines Immunsystems

So wirst du zum Motivator deines Immunsystems

So wirst du zum Motivator deines Immunsystems Im letzten Blogbeitrag „Trainierst du schon dein
Trainierst du schon dein Immunsystem?

Trainierst du schon dein Immunsystem?

Wie du dein Immunsystem trainieren kannst Ein grosser Teil deines Immunsystems befindet sich im Darm. Ist
Wege zu deiner Entspannung

Wege zu deiner Entspannung

Entspannung bedeutet nachgeben. Um das Leben mit seinen Herausforderungen gut und stressfrei zu meistern,
Was ist besser als jegliches militärische Abwehrsystem?

Was ist besser als jegliches militärische Abwehrsystem?

Was ist besser als jegliches militärische Abwehrsystem? Wir Menschen sind eine grenzgeniale Konstruktion.
Gibt es eine Alternative zu Antibiotikum?

Gibt es eine Alternative zu Antibiotikum?

Gibt es eine Alternative zu Antibiotikum? Es war am Anfang meiner Zeit als Dipl. Naturheiltherapeut. Ich
Ist Fasten wirklich gut?

Ist Fasten wirklich gut?

Fastenzeit – was bedeutet das für dich? Süsses fasten Früher als Kind wurde bei uns Süßes gefastet:
Wer übernimmt die Verantwortung für deinen Körper?

Wer übernimmt die Verantwortung für deinen Körper?

Wer übernimmt die Verantwortung für deinen Körper? Keiner regt sich auf 20 Euro für einen Liter Motoröl für
Dankbarkeit bringt Fülle in dein Leben

Dankbarkeit bringt Fülle in dein Leben

Wie du durch Dankbarkeit Fülle in dein Leben bringen kannst Wenn  ich mich so im Weltgeschehen umschaue, k
Bist du think pink?

Bist du think pink?

Bist du think pink? Unser Geist steht fast nie still. Er denkt, nimmt auf, sortiert und leitet in die Wege.
Mit dem Kopf durch die Wand?

Mit dem Kopf durch die Wand?

  Wie du Hindernisse überwinden kannst Kennst du das? Du hast ein Problem und deine Gedanken drehen
Wie du es schaffst, langsam zu gehen, wenn du es eilig hast

Wie du es schaffst, langsam zu gehen, wenn du es eilig hast

Wie du es schaffst, langsam zu gehen, wenn du es eilig hast. Das Wort Stress kann aus dem heutigen
Rückblick Tag der offenen Tür

Rückblick Tag der offenen Tür

Rückblick Tag der offenen Tür. Unsere Besucher haben es gewagt, das SurfYoga zu probieren. Unsere
Willst du glücklich sein?

Willst du glücklich sein?

Willst du glücklich sein? Was ist Glück? Was bedeutet es für dich glücklich zu sein? Glück definiert jeder
Anleitung für deinen (Burn)Out

Anleitung für deinen (Burn)Out

Anleitung für deinen (Burn)Out. Immer wieder kommen Menschen in stressige Situationen. Viele schaffen es
Wie du mit deiner Atmung in eine Entspannung kommst

Wie du mit deiner Atmung in eine Entspannung kommst

Wie du mit deiner Atmung in eine Entspannung kommst. Das Erste was du tust, wenn du aus dem Mutterleib in
Du bist, wie du stehst

Du bist, wie du stehst

Du bist, wie du stehst. Männer haben oft die Idee, dass ihr Penis klein ist. Ja klar. So von oben her
Ein schockierendes Erlebnis

Ein schockierendes Erlebnis

Was für ein schockierendes Erlebnis. Gerade aufgewacht, und schon werde ich durchgeschüttelt. Mein Manager
(Aus)Gelernt

(Aus)Gelernt

(Aus)Gelernt?! Wir haben gelernt, wie man sich richtig verhält. Doch was ist richtig und was ist falsch?
Wie du deinem Körper die Aufmerksamkeit schenkst, die er verdient

Wie du deinem Körper die Aufmerksamkeit schenkst, die er verdient

Wie du deinem Körper die Aufmerksamkeit schenkst, die er verdient Um das Leben mit seinen Herausforderungen
Berührungen übertragen Emotionen

Berührungen übertragen Emotionen

Berührungen übertragen Emotionen. Ohne Atmen sterben wir. Was ist ohne Berührung? In einem Leben ohne Ber
Du bist einzigartig! Und wundervoll!

Du bist einzigartig! Und wundervoll!

Du bist einzigartig! Und wundervoll. Angelika Kaufmann hat es getan – sich mit MAYOKA ihren Traum vom
Bei bis zu Minus 110 Grad in die Kältekammer

Bei bis zu Minus 110 Grad in die Kältekammer

  Bei bis zu Minus 110 Grad in die Kältekammer. Jetzt buchen: Im MAYOKA-Studio in Dornbirn steht
„Aus der eigenen Not eine Tugend gemacht.“

„Aus der eigenen Not eine Tugend gemacht.“

„Aus der eigenen Not eine Tugend gemacht.“ Wenn das eigene Leben die Bahnen vorgibt: Wie MAYOKA-Gründer