Bist du think pink?

Unser Geist steht fast nie still. Er denkt, nimmt auf, sortiert und leitet in die Wege. Man sagt auch „Gedanken erschaffen die Welt“. Daher ist es wichtig, was für Gedanken du hast.

Nehmen wir an, du stehst am Morgen auf und aus irgendeinem Grund bist du schlecht gelaunt. Mit grosser Wahrscheinlichkeit wird auch der restliche Tag mehr schlecht als recht verlaufen. Zumindest wird dein Fokus mehr auf dem Negativen liegen und somit wirst du das auch erleben.

Immer wieder untersuchten Wissenschaftler die Auswirkungen einer positiven Lebenseinstellung.

Dabei wurde festgestellt: Optimisten leben länger, haben ein geistig kreativeres Potenzial, können gut mit Stress umgehen, haben ein starkes gesundes Immunsystem, trauen sich einiges zu und glauben an den Erfolg, haben gegenüber ihren Mitmenschen eine positive Einstellung und ziehen das Gute und Positive in Ihr Leben

All das sind doch gute Gründe auf eine positive Lebenseinstellung umzusteigen.

Geht das so einfach? Ist Optimismus erlernbar?

Studien haben ergeben, dass eine optimistische Lebenshaltung zu 25 Prozent angeboren ist. Dies ist weniger als bei anderen Persönlichkeitsmerkmalen. Das heisst den Rest schauen wir uns ab. In der Kindheit werden wir stark durch unsere Eltern geprägt. Als Erwachsene haben wir jeder Zeit die freie Wahl, wie wir unsere Leben sehen wollen.

Willst du es positiv als Optimist sehen oder negativ als Pessimist? Es ist deine Entscheidung!

Wie sind Optimisten denn jetzt wirklich eingestellt?

  • Optimisten richten ihren Fokus auf das Positive.

Wenn du hinschaust findet sich in deinem Tag immer wieder etwas Schönes und Gutes. Es können auch Kleinigkeiten sein, wie die Sonne die scheint, ein nettes Lächeln, das Auto das problemlos funktioniert oder eine Blume. Durch die Ausrichtung auf das Positive wird noch mehr Positives ins Leben gezogen. Dieses Phänomen nennt man „Gesetz der Anziehung“ oder auch „Selbsterfüllende Prophezeiung“. In einem Satz gesagt: Du bekommen das, was du erwartest oder befürchtest. Optimisten erwarten das Gute und laut dem Gesetz der Anziehung tritt das Gute dann auch wirklich ein.

  • Optimisten sehen in jedem Menschen das Gute.

Behandle andere freundlich und respektvoll. Lasse deinen Gegenüber so sein wie er/sie ist und versuche nicht ihn/sie zu ändern. Enttäuschungen durch Menschen bringen dich vom Glauben ans Gute in Jedem nicht ab.

  • Optimisten rechnen mit dem guten Ausgang einer Sache.

Egal um was es geht, die Arbeit, das Privatleben oder sonst eine Herausforderung,  Gehe davon aus, dass du das Werkzeug und die Fähigkeiten hast diese Aufgaben zu meistern. Sei lösungsorientiert. Optimisten suchen nach einer Lösung und jammern nicht über ein Problem.

  • Optimisten sind meist gut gelaunt.

Beginne deinen Tag schon fröhlich und positiv, das ist eine der Gaben der Optimisten. Durch dein fröhliches und natürliches Sein werden Ereignisse entspannt entgegengenommen und die Arbeit mit einem Lächeln gemacht.

Auch du kannst zum Optimist werden. Alles eine Frage der Einstellung.

Beispiel gefällig?

Ein kleiner Junge wird beim Einsteigen in den Bus heftig angerempelt. “Kannst nicht aufpassen!”, sagt er. Als Antwort bekommt er eins aufs Auge. Auf dem Spielplatz schubst ihn einer von der Schaukel. Als er wieder aufsteht, wackeln ihm die Knie und zwei Zähne sind locker. Später beim Fußballspielen fällt er über ein gestrecktes Bein und bricht sich das Handgelenk. Im Krankenhaus bemerkt der Vater, dass sein Sohn ein Zwei-Eurostück in der Hand hat. “Das habe ich gefunden als ich von der Krankentrage gefallen bin”, erklärt der kleine Junge. “Das ist das erste Zwei-Eurostück, das ich im Leben gefunden habe. Heute ist bestimmt mein Glückstag!”

Denke positiv und das Leben ist positiv!

Alle Beiträge anzeigen

 

AllMassageYogaKältekammerLebenMentaltrainingErnährung
Wege zu deiner Entspannung

Wege zu deiner Entspannung

Entspannung bedeutet nachgeben. Um das Leben mit seinen Herausforderungen gut und stressfrei zu meistern,
Was ist besser als jegliches militärische Abwehrsystem?

Was ist besser als jegliches militärische Abwehrsystem?

Was ist besser als jegliches militärische Abwehrsystem? Wir Menschen sind eine grenzgeniale Konstruktion.
Gibt es eine Alternative zu Antibiotikum?

Gibt es eine Alternative zu Antibiotikum?

Gibt es eine Alternative zu Antibiotikum? Es war am Anfang meiner Zeit als Dipl. Naturheiltherapeut. Ich
Ist Fasten wirklich gut?

Ist Fasten wirklich gut?

Fastenzeit – was bedeutet das für dich? Süsses fasten Früher als Kind wurde bei uns Süßes gefastet:
Wer übernimmt die Verantwortung für deinen Körper?

Wer übernimmt die Verantwortung für deinen Körper?

Wer übernimmt die Verantwortung für deinen Körper? Keiner regt sich auf 20 Euro für einen Liter Motoröl für
Dankbarkeit bringt Fülle in dein Leben

Dankbarkeit bringt Fülle in dein Leben

Wie du durch Dankbarkeit Fülle in dein Leben bringen kannst Wenn  ich mich so im Weltgeschehen umschaue, k
Bist du think pink?

Bist du think pink?

Bist du think pink? Unser Geist steht fast nie still. Er denkt, nimmt auf, sortiert und leitet in die Wege.
Wie du es schaffst, langsam zu gehen, wenn du es eilig hast

Wie du es schaffst, langsam zu gehen, wenn du es eilig hast

Wie du es schaffst, langsam zu gehen, wenn du es eilig hast. Das Wort Stress kann aus dem heutigen
Rückblick Tag der offenen Tür

Rückblick Tag der offenen Tür

Rückblick Tag der offenen Tür. Unsere Besucher haben es gewagt, das SurfYoga zu probieren. Unsere
Willst du glücklich sein?

Willst du glücklich sein?

Willst du glücklich sein? Was ist Glück? Was bedeutet es für dich glücklich zu sein? Glück definiert jeder
Anleitung für deinen (Burn)Out

Anleitung für deinen (Burn)Out

Anleitung für deinen (Burn)Out. Immer wieder kommen Menschen in stressige Situationen. Viele schaffen es
Wie du mit deiner Atmung in eine Entspannung kommst

Wie du mit deiner Atmung in eine Entspannung kommst

Wie du mit deiner Atmung in eine Entspannung kommst. Das Erste was du tust, wenn du aus dem Mutterleib in
Du bist, wie du stehst

Du bist, wie du stehst

Du bist, wie du stehst. Männer haben oft die Idee, dass ihr Penis klein ist. Ja klar. So von oben her
Wie es in deinen Körperzellen zugeht

Wie es in deinen Körperzellen zugeht

Was für ein schockierendes Erlebnis. Gerade aufgewacht, und schon werde ich durchgeschüttelt. Mein Manager
(Aus)Gelernt

(Aus)Gelernt

(Aus)Gelernt?! Wir haben gelernt, wie man sich richtig verhält. Doch was ist richtig und was ist falsch?
Wie du deinem Körper die Aufmerksamkeit schenkst, die er verdient

Wie du deinem Körper die Aufmerksamkeit schenkst, die er verdient

Wie du deinem Körper die Aufmerksamkeit schenkst, die er verdient Um das Leben mit seinen Herausforderungen
Berührungen übertragen Emotionen

Berührungen übertragen Emotionen

Berührungen übertragen Emotionen. Ohne Atmen sterben wir. Was ist ohne Berührung? In einem Leben ohne Ber
Du bist einzigartig! Und wundervoll!

Du bist einzigartig! Und wundervoll!

Du bist einzigartig! Und wundervoll. Angelika Kaufmann hat es getan – sich mit MAYOKA ihren Traum vom
Bei bis zu Minus 110 Grad in die Kältekammer

Bei bis zu Minus 110 Grad in die Kältekammer

Bei bis zu Minus 110 Grad in die Kältekammer. Jetzt buchen: Im MAYOKA-Studio in Dornbirn steht Vorarlbergs
„Aus der eigenen Not eine Tugend gemacht.“

„Aus der eigenen Not eine Tugend gemacht.“

„Aus der eigenen Not eine Tugend gemacht.“ Wenn das eigene Leben die Bahnen vorgibt: Wie MAYOKA-Gründer