Wie gut ist dein Schlaf?

Katzen wissen, wie es geht. Schlaf ermöglicht es dem Körper wieder schwungvoll und aktiv zu sein.
Im Falle der Katze, wieder auf Jagd zu gehen. Okee viele Katzen laufen einfach zum Fressnapf. Trotzdem haben Katzen (egal ob Groß oder Klein) eine ausgeprägte Liebe zum Schlaf.

Doch für was brauchen wir Menschen den Schlaf? Jagen ist ja nicht mehr unsere Hauptbeschäftigung. Doch alles was wir Tun, benötigt Energie. Dein Schlaf entspricht beim Auto dem Auftanken.

Verjüngen

Im Schlaf tankst du auf und dein Körper kann regenerieren. Gelerntes und Erlebtes wird abspeichert und Krankheiten abwehrt. Jede Zelle hat ihre spezielle Aufgabe und viele davon arbeiten, wenn du schläfst. So wird zum Beispiel eine große Menge an Wachstumshormon ausgeschieden, dass die Geschwindigkeit der Zellteilung in deiner obersten Hautschicht beschleunigt und sich somit deine Haut im Schlaf erneuert. Auch die Zellen in deinen Organen werden regelmässig ausgetauscht und erneuert.

Ankämpfen

Weiters ist dein Immunsystem nacht- oder besser schlafaktiv. Es ist besonders achtsam und füttert sein Abwehrgedächnis. Erreger, Bakterien, Vieren und Pilze, jedes hat seine Struktur, die das Immunsystem wiedererkennen muss, um dagegen anzukämpfen. Genau das passiert im Schlaf. Darum ist man oft sehr müde, wenn man sich nicht wohlfühlt oder eine Krankheit ausbrütet. Schlaf ist in diesem Fall die Zeit, in der sich dein Körper der Heilung widmet. Und ein Sprichwort besagt: Schlaf ist die beste Medizin.

Ausscheiden

Auch ein Teil deiner Organe sind nachtaktiv. Deine Leber zum Beispiel arbeitet auf Hochtouren. Zum einen separiert sie Giftstoffe und bringt sie in deine Ausscheidungsorgane und zum anderen werden die Nährstoffe, die du untertags zu dir genommen hast, in deinem Körper verarbeitet.

Verarbeiten

Dein Gehirn verarbeitet, wenn du schläfst, die Erlebnisse und das Gelernte vom Tag. Es sortiert, ordnet und vergleicht mit dem bestehenden Wissen. Dabei werden überflüssige Verbindungen zwischen den Nervenzellen beseitigt und neue erstellt.

Ungesunder Schlaf

Wenn dein Schlaf unterbrochen ist oder es relativ hell im Zimmer ist, kann dein Körper sich in der Nacht nicht wirklich erholen. Auch Dauerschmerzen haben einen massiven Einfluss auf den Schlaf. Mit Schmerzen schläfst du nicht so gut und tief und somit fehlt deinem Körper die Zeit und Ruhe für die Regeneration.

Bessere schlafen durch Kälte

Untersuchungen haben gezeigt, dass Kälte den Schlaf beeinflusst. Zum einen ist es besser die Temperatur im Schlafzimmer eher gering (unter 18°C) zu halten und möglichst eine dunkle Umgebung zu haben.
Zum anderen wurde festgestellt, dass Ganzkörper-Kälteanwendungen die Regeneration und somit den Schlaf positiv beeinflussen. Auch unsere Kunden berichten, dass sie viel besser und tiefer schlafen. Der Muskeltonus wird durch die Kälte herabgesetzt und Schmerzen werden oft als geringer empfunden, da die Minustemperaturen die Schmerzrezeptoren eine Zeit lang ausschalten.

Schlafen bedeutet für deinen Körper arbeiten. Unterstütze ihn dabei optimal, und du wirst mehr Energie haben und leistungsfähiger ein.

 

 

Alle Beiträge anzeigen

 

AllMassageYogaKältekammerLebenMentaltrainingErnährungGesundheit
Wie du Negativität umwandeln kannst

Wie du Negativität umwandeln kannst

  Was tun mit Negativität? Schaut es manchmal in deinem Inneren so aus, wie auf dem obigen Bild? Chaos,
Was Katzen uns voraus haben

Was Katzen uns voraus haben

Wie gut ist dein Schlaf? Katzen wissen, wie es geht. Schlaf ermöglicht es dem Körper wieder schwungvoll und
Wie du schnell einen Burnout erleidest

Wie du schnell einen Burnout erleidest

Anleitung für deinen (Burn)Out Willst du deinen Körper, deinen Verstand und deine Seele unter Druck setzen
Kann man durch Konflikte lernen?

Kann man durch Konflikte lernen?

Lernen durch Konflikte? Fast täglich sind wir mit Situationen konfrontiert, die man als Konflikt bezeichnen
Rauchen nur wegen mehr Pausen!?

Rauchen nur wegen mehr Pausen!?

Rauchen nur wegen mehr Pausen!? Ich bin 21 Jahre alt und habe mich gefragt, warum ich eigentlich rauche.
So wirst du zum Motivator deines Immunsystems

So wirst du zum Motivator deines Immunsystems

So wirst du zum Motivator deines Immunsystems Im letzten Blogbeitrag “Trainierst du schon dein
Trainierst du schon dein Immunsystem?

Trainierst du schon dein Immunsystem?

Wie du dein Immunsystem trainieren kannst Ein grosser Teil deines Immunsystems befindet sich im Darm. Ist
Wege zu deiner Entspannung

Wege zu deiner Entspannung

Entspannung bedeutet nachgeben. Um das Leben mit seinen Herausforderungen gut und stressfrei zu meistern,
Was ist besser als jegliches militärische Abwehrsystem?

Was ist besser als jegliches militärische Abwehrsystem?

Was ist besser als jegliches militärische Abwehrsystem? Wir Menschen sind eine grenzgeniale Konstruktion.
Gibt es eine Alternative zu Antibiotikum?

Gibt es eine Alternative zu Antibiotikum?

Gibt es eine Alternative zu Antibiotikum? Es war am Anfang meiner Zeit als Dipl. Naturheiltherapeut. Ich
Ist Fasten wirklich gut?

Ist Fasten wirklich gut?

Fastenzeit – was bedeutet das für dich? Süsses fasten Früher als Kind wurde bei uns Süßes gefastet:
Wer übernimmt die Verantwortung für deinen Körper?

Wer übernimmt die Verantwortung für deinen Körper?

Wer übernimmt die Verantwortung für deinen Körper? Keiner regt sich auf 20 Euro für einen Liter Motoröl für
Dankbarkeit bringt Fülle in dein Leben

Dankbarkeit bringt Fülle in dein Leben

Wie du durch Dankbarkeit Fülle in dein Leben bringen kannst Wenn  ich mich so im Weltgeschehen umschaue, k
Bist du think pink?

Bist du think pink?

Bist du think pink? Unser Geist steht fast nie still. Er denkt, nimmt auf, sortiert und leitet in die Wege.
Wie du es schaffst, langsam zu gehen, wenn du es eilig hast

Wie du es schaffst, langsam zu gehen, wenn du es eilig hast

Wie du es schaffst, langsam zu gehen, wenn du es eilig hast. Das Wort Stress kann aus dem heutigen
Rückblick Tag der offenen Tür

Rückblick Tag der offenen Tür

Rückblick Tag der offenen Tür. Unsere Besucher haben es gewagt, das SurfYoga zu probieren. Unsere
Willst du glücklich sein?

Willst du glücklich sein?

Willst du glücklich sein? Was ist Glück? Was bedeutet es für dich glücklich zu sein? Glück definiert jeder
Anleitung für deinen (Burn)Out

Anleitung für deinen (Burn)Out

Anleitung für deinen (Burn)Out. Immer wieder kommen Menschen in stressige Situationen. Viele schaffen es
Wie du mit deiner Atmung in eine Entspannung kommst

Wie du mit deiner Atmung in eine Entspannung kommst

Wie du mit deiner Atmung in eine Entspannung kommst. Das Erste was du tust, wenn du aus dem Mutterleib in
Du bist, wie du stehst

Du bist, wie du stehst

Du bist, wie du stehst. Männer haben oft die Idee, dass ihr Penis klein ist. Ja klar. So von oben her
Wie es in deinen Körperzellen zugeht

Wie es in deinen Körperzellen zugeht

Was für ein schockierendes Erlebnis. Gerade aufgewacht, und schon werde ich durchgeschüttelt. Mein Manager
(Aus)Gelernt

(Aus)Gelernt

(Aus)Gelernt?! Wir haben gelernt, wie man sich richtig verhält. Doch was ist richtig und was ist falsch?
Wie du deinem Körper die Aufmerksamkeit schenkst, die er verdient

Wie du deinem Körper die Aufmerksamkeit schenkst, die er verdient

Wie du deinem Körper die Aufmerksamkeit schenkst, die er verdient Um das Leben mit seinen Herausforderungen
Berührungen übertragen Emotionen

Berührungen übertragen Emotionen

Berührungen übertragen Emotionen. Ohne Atmen sterben wir. Was ist ohne Berührung? In einem Leben ohne Ber
Du bist einzigartig! Und wundervoll!

Du bist einzigartig! Und wundervoll!

Du bist einzigartig! Und wundervoll. Angelika Kaufmann hat es getan – sich mit MAYOKA ihren Traum vom
Bei bis zu Minus 110 Grad in die Kältekammer

Bei bis zu Minus 110 Grad in die Kältekammer

Bei bis zu Minus 110 Grad in die Kältekammer. Jetzt buchen: Im MAYOKA-Studio in Dornbirn steht Vorarlbergs
„Aus der eigenen Not eine Tugend gemacht.“

„Aus der eigenen Not eine Tugend gemacht.“

„Aus der eigenen Not eine Tugend gemacht.“ Wenn das eigene Leben die Bahnen vorgibt: Wie MAYOKA-Gründer