Du bist einzigartig!
Und wundervoll.

Angelika Kaufmann hat es getan – sich mit MAYOKA ihren Traum vom eigenen Studio und ihrer Selbständigkeit erfüllt. Was sie für dich tun kann? Das erfährst du hier – und noch ein wenig mehr.

Liebe Yoga- und Bewegungsfreunde!

Das Leben ist ein Geschenk. Vieles, was dazugehört, dürfen wir uns selbst erschaffen. Erschaffen bedeutet Tun. Und wie heisst es so passend? Von nix kommt nix.

Es gibt viele Wege, das eigene Leben zu gestalten. Ich möchte dir einige zeigen – und vielleicht gehen wir ja auch Wegabschnitte gemeinsam.

Ich freue mich auf dich. DU bist EINZIGARTIG.

Ich möchte dir Wege zeigen, wie auch du

  • Yoga in deinen Alltag integrierst
  • dich mit der Natur verbindest
  • all deine Sinne öffnest und verwendest
  • deinen Körper spürst

Das Leben ist ein Weg und dieser ist nicht immer gerade. Wesentlich ist es, das Ziel zu kennen und darauf zu vertrauen, dass man es auch erreicht. Denn alle Talente und Kompetenzen, die dazu notwendig sind, sind in uns vorhanden.

Mein Name ist Angelika, und ich kam als ältestes von vier Kindern auf die Welt. In meiner Kindheit war ich viel Draussen in der Natur und wir durften uns dort frei und selbstständig bewegen. Ich genoss das, und meine Liebe zur Natur ist sicherlich in dieser Zeit entstanden.

Einiges, was in meinem Leben passierte, verstand ich erst später. In der Natur und durch Yoga habe ich zu mir gefunden.

Ich bin vor Jahren beim Yoga hängen geblieben, weil es mir die Möglichkeit gab, in der Yogastunde ganz und nur bei mir zu sein. Kein Beruf, keine Familie, keine Probleme, keine Erledigungen – sondern einfach nur SEIN.

Nach sechsjähriger Yogapraxis habe ich eine Yogalehrer-Ausbildung gemacht, um mein Wissen zu vertiefen und dann auch an andere weiterzugeben.

Yoga gibt mir die Gelassenheit und die Flexibilität, mein Leben entspannt zu meistern.

Ich wünsche mir, dass du dies auch erleben darfst, denn:

  • Yoga öffnet dein Herz.
  • Yoga stärkt und dehnt deine Muskulatur.
  • Yoga verbessert dein Gleichgewicht.
  • Yoga unterstützt dein Immunsystem.
  • Yoga hilft dir, flexibel zu sein – mit dir selbst und mit deiner Umwelt.
  • Yoga macht dich ausdauernd – du lernst, immer dran zu bleiben.
  • Yoga lehrt dich Geduld – mit dir selbst und dann auch mit anderen.

Ich freue mich auf dich!

Deine Angelika Kaufmann.

Alle Beiträge anzeigen

 

AllMassageYogaKältekammerLeben
Willst du glücklich sein?

Willst du glücklich sein?

Willst du glücklich sein? Was ist Glück? Was bedeutet es für dich glücklich zu sein? Glück definiert jeder
Anleitung für deinen (Burn)Out

Anleitung für deinen (Burn)Out

Anleitung für deinen (Burn)Out. Immer wieder kommen Menschen in stressige Situationen. Viele schaffen es
Wie du mit deiner Atmung in eine Entspannung kommst

Wie du mit deiner Atmung in eine Entspannung kommst

Wie du mit deiner Atmung in eine Entspannung kommst. Das Erste was du tust, wenn du aus dem Mutterleib in
Du bist, wie du stehst

Du bist, wie du stehst

Du bist, wie du stehst. Männer haben oft die Idee, dass ihr Penis klein ist. Ja klar. So von oben her
Wie es in deinen Körperzellen zugeht

Wie es in deinen Körperzellen zugeht

Was für ein schockierendes Erlebnis. Gerade aufgewacht, und schon werde ich durchgeschüttelt. Mein Manager
(Aus)Gelernt

(Aus)Gelernt

(Aus)Gelernt?! Wir haben gelernt, wie man sich richtig verhält. Doch was ist richtig und was ist falsch?
Entspannen bedeutet nachgeben

Entspannen bedeutet nachgeben

Entspannen bedeutet nachgeben. Wie du deinem Körper die Aufmerksamkeit schenkst, die er verdient: Um das
Berührungen übertragen Emotionen

Berührungen übertragen Emotionen

Berührungen übertragen Emotionen. Ohne Atmen sterben wir. Was ist ohne Berührung? In einem Leben ohne Ber
Du bist einzigartig! Und wundervoll!

Du bist einzigartig! Und wundervoll!

Du bist einzigartig! Und wundervoll. Angelika Kaufmann hat es getan – sich mit MAYOKA ihren Traum vom
Bei bis zu Minus 110 Grad in die Kältekammer

Bei bis zu Minus 110 Grad in die Kältekammer

Bei bis zu Minus 110 Grad in die Kältekammer. Jetzt buchen: Im MAYOKA-Studio in Dornbirn steht Vorarlbergs
„Aus der eigenen Not eine Tugend gemacht.“

„Aus der eigenen Not eine Tugend gemacht.“

„Aus der eigenen Not eine Tugend gemacht.“ Wenn das eigene Leben die Bahnen vorgibt: Wie MAYOKA-Gründer